Saisonausblick 2019

Management, Entwicklung, neue Konzepte

Beratung und technische Entwicklungen


Die Motorsportsaison 2019 warf schon 2018 ihre Schatten voraus. Eine Reihe neuer Herausforderungen stehen vor MRD – sowohl in beratender Tätigkeit als auch konzeptionell und vor allem in der Nachwuchsförderung sind die Weichen für ein spannendes 2019 gestellt.

Wir freuen uns sehr, dass wir einen Großteil der Rennfahrer weiter betreuen – insbesondere weil einige den Schritt auf internationales Terrain geschafft haben. Sowohl im Bereich des Managements als auch im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehen wir weiterhin an ihrer Seite und begleiten sie in ihren ersten Lehrjahren in den neuen Serien.

Nach wichtigen Referenzprojekten in den vergangenen Jahren, wird dem Part der technischen Entwicklungen im Jahr 2019 ein besonderer Stellenwert bei MRD zukommen. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden werden wir avisierte Entwicklungsprojekte weiter voran treiben, sodass sie 2019 zur Präsentationsreife gelangen.

KOnzeptionelles


Insbesondere strategische Konzepte – egal welcher Art – bedürfen einer intensiven Vorbereitungszeit. In dieser Projektphase konzentrieren sich die Abläufe bei MRD in-house und im direkten Austausch mit dem Kunden.

„Was von außen wie ein Leerlauf aussehen mag, ist der kreativste Prozess in der Konzeptentwicklung. Diesen haben wir für ein strategisches Motorsport-Konzept gerade abgeschlossen und gehen 2019 in die praktische Umsetzung.“

Für das dritte Quartal 2019 ist ein öffentliches Release geplant.